Zulu

ZULU ist Powerviolence par excellence. Und dennoch stellt die 2019 von Sänger Anaiah Lei ursprünglich als Soloprojekt gegründete Kombo das Genre auf den Kopf – oder gibt ihm eine fette Kopfnuss. Denn ZULU setzt den überwiegend weißen Bands in ihrem Dunstkreis eine eigene, sehr reale und brutale Lebenswelt gegenüber. Die Wut und die Frustration ist bei ZULU keine Attitüde, die Themen in ihren Texten sind selbst erlebt. Auf ihrer 2020 erschienenen EP „My People…Hold On” zwingen sie uns, hinzusehen und den brutalen Rassismus in ihrem Heimatland zu erkennen. Ein großes Thema, das ZULU in Lieder presst, die selten die Zwei-Minuten-Marke knacken. Ein Kondensat an grenzenloser Aggression. Wir werden jede Sekunde davon beim FULL FORCE 2023 auskosten.  

Lineup