DŸSE

Ein Amsterdamer Motel, jede Menge Bier und die gemeinsame Musikleidenschaft. Die Gründungsgeschichte von DŸSE ist schnell erzählt. Das Duo bestehend aus Gitarre und Schlagzeug – Bass, wer braucht schon Bass? – kombiniert Rock, Metal, Punk, Pop, Jazz und Blues. Und genauso bunt wie die musikalischen Einflüsse sind die Texte, die wahlweise auf Deutsch, Spanisch, Französisch oder Englisch daherkommen. Auch inhaltlich haben DŸSE eine breite Platte. So handeln ihre Texte von Knasterfahrungen, Autounfällen, Drogenexzessen oder sozialer Ungerechtigkeit. „Widergeburt” heißt ihr jüngstes Werk. Die Titel darauf klingen schon beim Lesen verheißungsvoll: „Kuttenwurz”, „Prärieauster” und „Ameisenhandschuh” treiben uns ein verzücktes Grinsen ins Gesicht. Noch mehr Freude bereitet uns nur ihre Zusage für das FULL FORCE 2023. 

Lineup