Avatar

Alle guten Dinge kommen aus Schweden. Im Fall von AVATAR würden wir diese Aussage sofort unterschreiben. Die fünf Gründungsmitglieder waren 2016 beim Release ihres Debüts „Thoughts Of No Tomorrow” gerade mal volljährig. Schnell werden die Jungspunde in ihrem Heimatland eine große Nummer. Und auch in Deutschland erspielt sich AVATAR eine treue Fangemeinde. Was vielleicht auch an dem hohen Wiedererkennungswert von Sänger Johannes Eckerström liegen mag. Mit seinen exzentrischen Clown-Outfits bleibt er optisch sofort im Gedächtnis. 2020 erschien mit „Hunterer Gatherer” die jüngste Platte der Schweden. Mit bissigen Tracks, hymnisch- atmosphärischen Parts und polternden Krachern weiß die Platte seine AVATAR-Jünger:innen zu überzeugen. Und 2023 heißt es auch beim FULL FORCE: Manege frei für AVATAR.

Lineup